Liederabend mit jungen Nachwuchstalenten

In der letzten Ausgabe der Reihe „LiedGut“ präsentieren sich die Stipendiaten des Opernstudios Niederrhein mit einem eigenen Programm im Theater Krefeld.

Den vierten und für diese Spielzeit letzten Abend der Reihe „LiedGut“ gestalten die vier Sän- gerinnen und Sänger des Opernstudios Niederrhein mit einem eigenen kleinen Programm. Bass-Bariton Shinyoung Yeo, der das Opernstudio zum Ende dieser Spielzeit verlässt und ins Studio der Hamburgischen Staatsoper wechselt, wird die Vier Ernsten Gesängen op. 121 von Johannes Brahms interpretieren.

Weiterlesen...

Mit der Ballettcompagnie durch das Jahr 2017

Zum 14. Mal hat die Gesellschaft für Ballett und Tanz e. V. einen Kalender gestaltet.

Der Ballettkalender der Gesellschaft für Ballett und Tanz e. V. ist seit 2004 ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk nicht nur für Ballettbegeisterte. Auch in dieser Adventszeit ist er wieder an den Theaterkassen in Krefeld und Mönchengladbach zum Preis von 10 € erhältlich. Mit Farbfotografien aus den Tanzproduktionen „Eine Frau ohne Namen (UA)“, „Rhapsodie und Rumba (UA)“ und der Choreografie-Werkstatt führt der Kalender im A3-Format durch das nächste Jahr.

Weiterlesen...

Weihnachtliches Augenzwinkern

3. Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker der Spielzeit 2016/2017

In ihrem dritten Sinfoniekonzert, das am Dienstag, 13. Dezember um 20 Uhr im Krefelder Seidenweberhaus stattfindet und am Freitag, 16. Dezember ebenfalls um 20 Uhr im Seidenweberhaus eine Wiederholung erfährt, möchten die Niederrheinischen Sinfoniker und GMD Mihkel Kütson ihr Publikum einerseits in Weihnachtsstimmung versetzen, andererseits dem Übermaß an Sentimentalität, das gerne mit den Festtagen verbunden ist, ein humorvolles Augenzwinkern entgegensetzen. So eröffnet der Abend mit der eindrucksvollen „Musica adventus“ für Streichorchester von Pēteris Vasks. Kontemplation und die Erinnerung an ein Weihnachtslied sind darin ebenso enthalten wie eine wilde Sonnwendfeier. Als bewusster Kontrast folgt mit Friedrich Guldas virtuosem Konzert für Violoncello und Blasorchester ein großartiger Stilmix aus Rockmusik, alpenländischer Volksmusik und ernsten Klängen.

Weiterlesen...

Weihnachtswünsche können gepflückt werden

Der traditionelle Wunschbaum wurde jetzt im Theater Krefeld aufgestellt.

Er sorgt nicht nur für eine weihnachtliche Atmosphäre im Glasfoyer, sondern kurz vor dem Fest auch für strahlende Kinderaugen: Der Wunschbaum des Theaters wurde wieder mit liebevoll gebastelten Wunschzetteln von Kindern aus finanzschwachen Krefelder Familien geschmückt. Bis zum 8. Dezember haben Theaterbesucher noch die Gelegenheit, die verpackten Geschenke im Wert von 15 Euro an der Theaterkasse abzugeben. Ein paar Tage vor Weihnachten werden die Kinder zur feierlichen Bescherung bei Kakao und Weckmännern ins Theater eingeladen. Die Schirmherrschaft übernimmt Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer. Ein besonderer Dank gilt dem Dekohof Grumbach aus Tönisvorst, der dem Theater freundlicherweise wieder den Tannenbaum zur Verfügung stellt.

Seite 1 von 99

Radio Go-Krefeld

Für den Empfang nutzen Sie bitte das Logo, welches Ihrem bevorzugten Player entspricht und sind damit direkt auf Sendung!


listen with Window Media Player   listen with Winamp   listen with iTunes   listen with RealPlayer

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

life magazine

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Schlagermove Boot Party


 

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Live-Bild Krefeld

Krefeld

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top