Live-Bild Krefeld

Krefeld

Karneval: Drei Helfer angefahren - Polizei ermittelt flüchtige Autofahrer

Die Polizei Krefeld hat am Donnerstag (15. Februar 2018) vier Fahrzeuginhaber ermittelt, die an den Karnevalstagen Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens angefahren hatten, die an den Sicherheitssperren eingesetzt waren.

Dabei wurden zwei Männer leicht verletzt, einer von ihnen brach sich das Handgelenk. Wie der Polizei Krefeld gestern (14. Februar 2018) bekannt wurde, wollte am Rosenmontag (12. Februar 2018) gegen 14:45 Uhr die Fahrerin eines VW's mit ihrem Wagen in die St.-Anton-Straße fahren. Als ihr ein Mitarbeiter eines dort eingesetzten Sicherheitsunternehmens die Weiterfahrt untersagte, drückte sie aufs Gaspedal und fuhr gegen den Mann, einen 52-jährigen Duisburger. Dieser stürzte und verletzte sich dabei leicht. Die Autofahrerin flüchtete unterdessen.

Innenstadt: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall auf der Tannenstraße machen können, bei dem gestern Mittag (14. Februar 2018) ein Kind leicht verletzt wurde.

Gegen 14 Uhr fuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Peugeot auf der Tannenstraße in Richtung Ispelstraße, als er unmittelbar hinter der Einmündung Scharfstraße einen 12-jährigen Jungen erfasste, der gerade die Straße überquerte. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Jungen in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karneval 2018: Polizei Krefeld mit Einsätzen zufrieden

Mit der Begleitung des Karnevalsumzugs in Hüls am Veilchendienstag (13. Februar 2018) endete für die Polizei Krefeld die diesjährige Karnevalssession.

Rund 25.000 Hülser Jecken feierten bei bestem Sonnenschein einen friedlichen Karnevalszug. Die Polizei musste lediglich einmal streitende Personen voneinander trennen. Insgesamt zieht die Polizei Krefeld am heutigen Aschermittwoch (14. Februar 2018) eine ausgesprochen positive Bilanz zu den zurückliegenden Karnevalseinsätzen und lobt die zahlreichen Jecken, die ausgelassen, aber weitestgehend friedlich gefeiert haben.

Dießem Lehmheide: Einbrecher kommen durch auf Kipp stehendes Fenster - Zeugen gesucht!

Am gestrigen Mittwoch (31. Januar 2018) sind Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Oberdießemer Straße eingebrochen und haben Schmuck sowie Bargeld entwendet.

Im Zeitraum zwischen 16:30 und 20:30 Uhr gelangten die Einbrecher mithilfe einer Leiter aus dem Garten an ein auf Kipp stehendes Fenster der Hochparterre-Wohnung. Sie öffneten dieses und gelangten so in die Wohnung. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume und entkamen unerkannt mitsamt der Beute. Die Polizei appelliert: Ein auf Kipp stehendes Fenster ist für Einbrecher sehr leicht zu öffnen.

Seite 1 von 219

Wer ist Online?

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

life magazine

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top