Live-Bild Krefeld

Krefeld

Bärenstark: Moltke-Schüler spielen gut auf

Beim Sparda-Bank-Cup sind die Mädchen der Jahrgänge 2004 und älter und die Jungen der Wertungsklasse 4 (Jahrgänge 2006 und jünger) angetreten.

Bei den Mädchen hieß der letzte Sieger Gymnasium am Moltkeplatz. Auch in diesem Jahr zeigten die Schülerinnen, dass der Weg zum Titel nur über sie laufen kann. Im ersten Spiel hieß es 8:0 gegen das Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium. Aber auch die Mädchen der Albert-Schweitzer-Schule spielten gut mit und im letzten Spiel ging es dann zwischen beiden Teams um den Gruppensieg.

Auftakt erfolgt: Sparda-Bank-Cup 2018 läuft

Mit Begeisterung waren die Grundschüler beim ersten Vorrundentag bei der Sache.

Davon konnten sich Schulrätin Marita Koblenz-Lüschow und die diesjährige Patin des Turniers, Fußballnationalspielerin Lea Schüller, bei der Eröffnung des Turniers persönlich überzeugen. Die Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank, Andrea Hambloch, fehlte erkrankt. Die Zuschauer sahen schon in den ersten Spielrunden packende Duelle mit vielen Torraumszenen. In Gruppe A bestritt Titelverteidiger Geschwister-Schollschule sein Auftaktspiel gegen die St. Michael Schule II, das mit 3 - 0 gewonnen wurde.

14. Sparda-Bank-Cup startet

Der 14. Sparda-Bank-Cup die Fußball-Stadtmeisterschaften der Schulen startet nach zwei Jahren Abstinenz wieder in der Glockenspitzhalle.

Am Montag, 29. Januar, beginnen die Vorrunden um die begehrten Sparda-Bank-Pokale. In diesem Schuljahr haben insgesamt 40 Schulen 76 Mannschaften gemeldet. Ab 13 Uhr beginnen die Grundschüler der Gruppen A und B mit ihren Spielen. Eröffnet wird der Wettbewerb traditionell mit dem Eröffnungsspiel des Titelverteidigers. Hier trifft die Geschwister-Scholl-Schule auf die Sankt-Michael-Schule.

Deutsche Fußball-Nationalspielerin lost Sparda-Cup

Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Lea Schüller hat in Krefeld die Partien des Sparda-Bank-Cups 2018 ausgelost.

Thomas Presch vom Fachbereich Schule leitete in der Filiale der Sparda-Bank-West die Auslosung für die 14. Auflage des beliebten Turniers, zu dem sich 76 Mannschaften aus 40 Schulen gemeldet haben. „Dieses Jahr können wir wieder in der Glockenspitzhalle spielen", berichtet Presch. Denn das beliebte Schulfußballturnier kehrt nach zwei Jahren von „draußen" an der Grotenburg wieder in die benachbarte Halle zurück.

Seite 1 von 101

Wer ist Online?

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

life magazine

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top